Drucken

Assistenzsysteme in der Produktion – Praxisleitfaden

Produktionsunternehmen müssen heute verschiedenste Herausforderungen meistern. Ob steigende Qualitätsansprüche der Kunden, wachsender Kostendruck oder die stetig zunehmende Komplexität der Produktion. Um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben, sind innovative Lösungsansätze notwendig. Abhilfe können intelligente digitale Assistenzsysteme schaffen. Diese helfen dabei, Kosten zu senken, die Produktivität zu verbessern und Prozesse zu beschleunigen.

Die Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren Augsburg und Darmstadt haben gemeinsam einen Leitfaden für die Einführung von intelligenten Assistenzsystemen entwickelt. Mit diesem Leitfaden erhalten Sie eine Definition zum Begriff der intelligenten Assistenzsysteme und eine Übersicht über Beispielsysteme und sinnvolle Einsatzgebiete. So stellt der Leitfaden auch da, dass es drei Arten von Assistenzsystemen gibt:

  • Wahrnehmungsassistenzsysteme,
  • Entscheidungsassistenzsysteme
  • und Ausführungsassistenzsysteme.

Der Leitfaden präsentiert vier Schritte, die Unternehmen bei der Einführung von Assistenzsystemen unterstützen sollen.  Anschließend werden Beispiele von Assistenzsystemen in unterschiedlichen Anwendungsbereichen im Unternehmen vorgestellt. Die Anwendungsbeispiele beziehen sich auf Intralogistik, Montage oder Qualitätsprüfung bis hin zur Produktionsplanung. Außerdem berichten zwei Experten aus mittelständischen Betrieben von ihren Erfahrungen und geben Tipps für eine erfolgreiche Einführung.

Leitfaden digitale Helfer im Arbeitsalltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hinweis:
Bitte beachten Sie unsere Blogregeln. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Je nach Inhalt behalten wir uns vor, von einer Veröffentlichung abzusehen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der Veröffentlichung auf dieser Website zu. Auf Wunsch des Absenders können Kommentare auch wieder gelöscht werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an den Administrator.